Einen ICO in Malta aufsetzen – was brauchen Sie?

[12 August 2018]

Malta bietet seit Ende Juli diesen Jahres einen weiteren Grund für Unternehmer, die Insel als Hub für Ihr geschäftliches Engagement zu wählen. Am 20.07.2018 wurden folgende 3 blockchain-bezogenen Gesetze vom Parlament verabschiedet:

  • 1. Der 'Virtual Financial Assets Act'(VFA)
  • 2. Der 'Innovative Technology Arrangements and Services Act' (ITAS)
  • 3. Der 'Malta Digital Innovation Authority Act' (MDIA)

Damit hat Malta nicht nur die Grundlagen ...

Malta: Blockchain-Wirtschaft und Online Gaming nach dem Brexit – Entwicklungen, die die nächsten Jahre prägen

[26 May 2018]

Der Industrieausschuss der Europäischen Union hat in seiner Mai-Sitzung Empfehlungen verabschiedet zur künftigen Nutzung der Blockchain-Technologien. Darin betonen die EU Parlamentarier, daß das Blockchain-Modell auch für Bereiche wie Energieverbrauch, Gesundheitsversorgung, Lieferkettenmanagement, Logistik, den gesamten Finanzsektor und sogar für die Kreativindustrien nutzbar gemacht werden kann und soll.

Start ups haben Chancen durch die Blockchain

Gerade auch kleinere Firmen und innovative Start-up Unternehmen könnten ...

Malta – Europa’s neuer Blockchain Hub

[14 May 2018]

Es vergeht derzeit kaum eine Woche, ohne daß größere Player in der Crypto- und Fintech-Szene ankündigen, ihr Business von und über Malta auszudehnen. Dazu gehören etwa Binance, die welt-größte Crypto-Tauschplattform, Okex, eine weitere große Tauschbörse für digitale Assets sowie die DQR Gruppe, ein Konglomerat von Firmen rund um Mining und Bitcoin Consulting, sowie Neufund, eine Berlin-basierte Fundraising Plattform, und ...

Malta: Stabile Wirtschaftsentwicklung und neues Potential durch digitale Technologien

[14 May 2018]

Bereits in 2017 konnte Malta als südlichstes Mitgliedsland die höchste Wachstumsrate in der EU verzeichnen mit +6,6% beim Bruttoinlandsprodukts (insgesamt 11,1 Milliarden EUR) – deutlich mehr als Doppelte des Durchschnittswachstums von 2,4% in der ganzen Europäischen Gemeinschaft.

Sicherlich ist es in einem kleinen Land mit lediglich rund 440.000 Einwohnern leichter solche Wachstumszahlen zu erreichen als etwa in Deutschland mit über 80 ...

Gaming in Malta: Neues Glücksspielgesetz kommt im Sommer 2018

[17 March 2018]

Eine neue Gaming Gesetzgebung wird im Maltesischen Parlament in den kommenden Wochen vorgelegt. Die Regierung will damit sicherstellen, daß Malta als Jurisdiktion weiterhin eine top-moderne, sichere und effiziente gesetzliche Grundlage für die Gaming Industrie bietet, damit diese sich auf der Insel auch in Zukunft entwicklen und Innovationen vorantreiben kann.
Wesentliche Regelungen des neuen Glücksspielgesetzes umfassen:

Ein neu strukturiertes, einfacheres Lizenz-System:

  • Es ...

Scottish Limited Partnership: Wirtschaftlich Berechtigte jetzt transparent im Handelsregister

[17 August 2017]

Die schottische Limited Partnership (SLP) bot bis vor kurzem die Möglichkeit, eine Gesellschaft zu gründen mit eigener Rechtspersönlichkeit, bei der die Gesellschafter nicht im Handelsregister (Companies House) veröffentlicht werden mußten. Dieser Art von Vertraulichkeit wurde vom Gesetzgeber jetzt ein Riegel vorgeschoben.

Eine schottische Limited Partnership, vergleichbar der deutschen Kommanditgesellschaft (KG), muss mindestens einen voll haftenden General Partner (Komplementär) und mindestens einen ...

Verstärkung gesucht: Deutsche Anwaltskanzlei in Malta expandiert weiter

[10 June 2017]

Nach über 5 Jahren erfolgreicher Arbeit im südlichsten Land der Europäischen Union, dem weiter boomenden Malta, bauen wir unsere Beratungsaktivitäten weiter aus. Die Nachfrage nach seriöser, deutschsprachiger Rechts- und Steuerberatung insbesondere für Unternehmen hat bei Dr. Kresse International Law Firm gerade im letzten Jahr weiter stark zugenommen.

Daher suchen wir junge/n Juristen/Juristin, im Englischen versiert, der/die über solide Grundkenntnisse im Gesellschafts- ...

Malta Residency Teil 3 : Malta Staatsbürgerschaft durch Investment 2014

[03 April 2017]

Seit der Einführung Anfang 2014 bietet das Malta Individual Investor Programm (IIP) wohlhabenden Einzelpersonen und deren Familien aus der ganzen Welt die Staatsbürgerschaft in Malta, eines international geachteten EU-Mitglieds. Bei Kresse International beraten wir Sie zu Ihren Möglichkeiten einer Einbürgerung.

Personen, die die Voraussetzungen erfüllen, wird eine Staatsbürgerschaft auf Malta durch Einbürgerung garantiert. Mit der maltesischen Staatsbürgerschaft, welche die ...

Malta Residency Teil 2: Aufenthaltsgenehmigungen für Drittstaatenangehörige in Malta, sog. "Third Country Nationals"

[30 March 2017]

Die Qualifikationskriterien für den gewöhnlichen Aufenthalt in Malta gegenüber Drittstaatsangehörigen variieren zu denen, die für EU/ EWR und Schweizer Staatsangehörige gelten.

1. Global Residence-Programm

Das Global Residence-Programm ergänzt das HNWI-Programm für Staatsangehörige aus Drittländern.

Um an diesem Programm teilnehmen zu können, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Immobilienbesitz auf Malta im Wert von mindestens 270.000 € (für den Süden von ...

Malta Residency Teil 1 : Unter welchen Voraussetzungen können EU-Bürger in Malta ansässig werden?

[28 March 2017]

In Bezug auf die Anforderungen für eine Wohnsitznahme auf Malta sind zwei Kategorien von Bewerbern zu unterschieden, und zwar:

  • Staatsangehörige der Europäischen Union, des Europäischen Wirtschaftsraum (EWR), einschließlich Island, Norwegen, Lichtenstein sowie der Schweiz und
  • Staatsangehörige aus Drittstaaten
  • Wir bei Kresse International beraten Sie in allen Belangen einer ‘Malta Residency’. Der erste Teil der dreiteiligen Artikelserie erläutert die Aufenthaltsvoraussetzungen und besondere Programme für ...

Malta: Firma mit Substanz, Betriebsstätte, Ort der Leitung – was verbirgt sich hinter diesen steuerechtlichen Anforderungen?

[23 February 2017]

Die Steuerbehörden ziehen weltweit die Daumenschrauben weiter an. Daher macht es für Unternehmer aus Deutschland und anderen EU-Staaten nur dann Sinn, eine Firmengründung in Malta ins Auge zu fassen, wenn sie diesen Schritt mit der notwendigen Subtanz langfristig planen und professionell umsetzen.

Wer das richtige Set-up wählt mit kompetenter Beratung kann auf diesem Weg absolut legal und ohne ...

Malta Tax Refund und Steueroptimierung mittels Holding

[28 November 2016]

Eine Limited Liability Company auf Malta unterliegt regelmäßig dem hohen Normal-Steuersatz von 35 Prozent.

Doch aufgrund des maltesischen Tax-Refund-Systems (Refund of tax to shareholders) kann auf Ebene der Betriebsstätte Malta eine effektive Endbesteuerung von rund fünf Prozent erreicht werden, womit der südlichste EU-Mitgliedsstaat im Ergebnis den attraktivsten Steuersatz innerhalb der EU bieten kann.

Dieses setzt grundsätzlich voraus, dass neben der operativen ...

Steuerwettbewerb in Europa nimmt Fahrt auf

[26 November 2016]

Die Regierung Orban führt ab Januar 2017 den niedrigsten Unternehmenssteuersatz in der EU ein. Mit einem weitreichenden Umbau des Steuer- und Abgabensystems soll Ungarn vorangebracht werden.

Ähnlich wie Großbritannien, das als Folge des Brexit ebenfalls eine Reduktion der Unternehmenssteuern erwägt auf 15% oder gar weniger, will die Regierung Orban damit Standortnachteile ausgleichen. In ihrer Regierungszeit seit 2010 hat das Investitionsklima in ...

Beteiligungs-Holding auf Malta: Systematik und steuerliche Vorteile

[18 November 2016]

Wann besteht eine qualifizierte Beteiligung (“participation holding”) ?

Die Einführung der Steuerbefreiung für das Halten von Beteiligungen im Jahr 2007 hat die Position Malta’s als führender Standort für Holdinggesellschaften in der EU maßgeblich gestärkt.

Malta Holdings genießen eine vollständigen Befreiung von Steuern (participation exemption) auf Dividendeneinkommen und Kapitalerträge, die aus einem ‘participation holding’ ...

Glücksspielstaatsvertrag 2016 : Verständigung auf einige Anpassungen, aber noch keine Rechtssicherheit

[07 November 2016]

Rechtliche Vorgaben und die Realität klaffen im deutschen Glücksspielmarkt weit auseinander. Wer in Deutschland illegale Glücksspiele anbietet, hat derzeit noch teilweise gute Karten, ungeschoren davonzukommen.

Als Beispiel werden von der Forschungsstelle Glücksspiel an der Universität Hohenheim Anbieter von Sportwetten im Internet genannt, die keine Konzession haben und daneben auch noch verbotene Online‐Casinospiele anbieten, die nach Glücksspielstaatsvertrag verboten sind.

Von der Glücksspielaufsicht ...

Malta: Wachstumsstarkes Umfeld für Firmengründungen mit vorteilhaften Steuerbedingungen

[18 October 2016]

Malta’s Wirtschaft wird im Jahr 2016 um 4,1 Prozent wachsen bei einer Inflationsrate von rund 1 %. Das Kreditrating wurde von Standard and Poor’s auf A- angehoben.

Es wird erwartet, dass die Inflationsrate in 2017 auf 1,5% ansteigt.Bei der Vorstellung des neuen Budgets 2017 hat die Regierung unter anderem folgende Eckpunkte festgelegt:

Steuerliche Maßnahmen

  • Übertragung von Firmenanteilen
    Wenn Eltern sich entscheiden, Ihr Busisness in ...

Fantasy Sports in Malta

[12 August 2016]

Fantasy Sports Games, die als Skill Games betrieben werden, wobei also jeder Teilnehmer eine Mannschaft (Fantasy Team) auswählt, die sich aus echten Sportlern einer bestimmten Liga zusammensetzt, und er basierend auf der Leistung der echten Sportler am betreffenden Spieltag Punkte (sogenannte Fantasy Points) erhält nach einem vorher vereinbarten System, stellen kein Gambling dar und bedüren daher auch keiner entsprechenden Lizenz. ...

Glücksspielrecht Deutschland : Tut sich etwas über Brüssel im Sommer 2016?

[23 May 2016]

Die Entwicklung der Rechtslage im deutschen Glücksspielrecht ist nach wie vor schwer vorhersehbar. Hier sind die aktuellen Entwicklungen und eine Einschätzung zur Entwicklung:

1. Die EU-Kommission soll in den kommenden Wochen ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland einleiten mit dem Ziel einer Öffnung/Liberalisierung der Märkte für Online-Casinos und Sportwetten. In der Folge könnte mittelfristig auch das staatliche deutsche Lottomonopol angegriffen werden.

2. Das Bundesverfassungsgericht ...

Kauf von Immobilien in Malta und Gozo – Teil 3

[15 May 2016]

Wollen Sie ohne jegliche Genehmigung eine “Life Style Property” in Malta oder Gozo erwerben oder fragen Sie sich, was bei einem späteren Wiederverkauf einer Immobilie im südlichsten Staat der EU zu beachten ist? Dann lesen Sie Teil 3 unserer Artikelserie.

3. Lifestyle Developments

In sogenannten Special Designated Areas (SDA’s), also speziell bestimmten Gebieten, die einen besonderen Status eingeräumt bekommen haben, können Ausländer ...

Kauf von Immobilien in Malta und Gozo – Teil 2

[10 May 2016]

Wie gestaltet sich der Ablauf beim Kauf einer Immobilie in Malta und Gozo? Was ist ein “Konvenju“, was der “Final Deed“ und was die “Stamp Duty“? Wir informieren Sie über die wichtigste Aspekt, die beim Verfahren zu beachten sind.

2. Verfahren bei Immobilienkauf in Malta und Gozo

Wenn Sie eine passende Immobilie (Haus oder Wohnung) gefunden und sich über Kaufpreis und ...

Kauf von Immobilien in Malta und Gozo – Teil 1

[08 May 2016]

Die nachfolgende Artikelreihe zeigt auf, welche Fälle des Erwerbs einer oder mehrerer Immobilien (Wohnung oder Haus) in Malta und der kleinen Nachbarinsel Gozo zu unterscheiden sind , wie das Verfahren vor Ort läuft, welche Chancen sich daraus ergeben und wie die Versteuerung bei einem eventuellen Wiederverkauf aussieht.

1. Voraussetzungen des Immobilienerwerbs in Malta und Gozo

Es sind insgesamt 6 unterschiedliche Fälle des ...

Malta ist kein Panama

[01 May 2016]

Der weltweite Medienhype um die sogenannten Panama-Papers ist zwar auch in Malta angekommen. Zwei Mitglieder der Regierung sind in der öffentlichen Kritik, weil sie durch Investements in Panama Offshore-Gesellschaften (“Briefkastenfirmen“) angeblich Steuern vermeiden wollten. Aber: Das macht Malta selbst in keiner Weise Panama-ähnlich.

Warum ist Malta gerade kein Panama?

Es gibt eine ganze Reihe von Aspekten, weshalb der EU-Staat Malta selbst nichts ...

Online Glücksspiele und Online Wetten

[01 April 2016]

Dass Malta als Mitgliedstaat der Europäischen Union und Mitglied der Euro-Zone eine ausgezeichnete Destination für Online Glückspiele und Wetten (Online Gaming and Betting) ist, hat sich inzwischen herumgesprochen.

Warum ist dies so? Im wesentlichen sind es die folgenden 10 Gründe, die dazu geführt haben, dass die kleine Insel im Mittelmeer zu einer festen Größe für internationale Gaming Veranstalter geworden ...

Was ist Malta-Substanz?

[07 March 2016]

Wenn Sie als Unternehmer, etwa aus Deutschland oder Österreich, die Gründung einer Malta Limited Liability Company (abgekürzt als Malta Limited) ins Auge fassen, ist es erforderlich, dass insbesondere Klarheit besteht zu der notwendigen Einrichtung einer sog. “Betriebsstätte” (auf Englisch: “permanent establishment”) in Malta.

Wieso? Die Antwort gibt das Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) Deutschland – Malta von 2001 mit Änderungsprotokoll von ...

Wie läuft eine Untenehmensgründung auf Malta ab?

[02 March 2016]

Überlegen Sie gerade, eine Firma im Ausland zu gründen? Dann macht es für Sie Sinn, sich die nachfolgende Kurzfassung der Schritte für eine Unternehmensgründung in Malta anzusehen.

Über die Vorteile einer Maltesischen Limited haben wir in einem früheren Artikel bereits berichtet.

Hier nun die praktische Umsetzung.

Die Malta Limited in 10 Schritten:

1. Projektanalyse und kurze Due Diligence

2. Beratung zum Thema Malta-Bezug, den ...

Neue Gaming-Gesetzgebung für Malta geplant

[20 February 2016]

Ein neuer Gaming Act soll dem Parliament in Malta voraussichtlich noch vor der Sommerpause in diesem Jahr vorgelegt werden. In den nächsten Wochen beginnen die Konsultationen mit der Gaming-Branche, bevor der Entwurf in das Gesezgebungsverfahren eingebracht wird.

Dies bestätigte der Executive Chariman der Malta Gaming Authority (MGA) anlässlich der Eröffnung der neuen MGA-Zentrale in SmartCity Malta am 16.Februar 2016.

Die neue Gesetzgebung ...

Die Malta-Limited: Vorteile für Ihr Business

[17 February 2016]

Der sonnenverwöhnte Mittelmeerstaat Malta bietet gerade auch kleineren und mittleren Unternehmen, die eine Internationalisierung ihres Business anstreben, sehr interessante Optionen. Vom starken Wirtschaftsaufschwung der Insel profitieren unter anderem Branche wie Pharma und Biotech, IT, Software-Entwicklung, Online-Gaming, E-Commerce und der Finanzdienstleistungssektor. Auch für Transportlogistikunternehmen ist die zentrale Lage des Inselstaates von Inteeresse. Für das laufende Jahr 2016 wird ein stabiles Wirtschaftswachstum ...

Sportwetten-Urteil des EuGH: Folgerungen für die Gaming-Branche

[16 February 2016]

In der Rechtsprechung des EuGH liegt eine Chance für die Gaming-Branche: Zwar zeichnet sich ab, dass der EuGH ein Verbot von Sportwett-Angeboten für deutsche Anbieter akzeptiert, nicht jedoch ein solches Verbot für Angebote von Anbietern aus einem anderem EU-Mitgliedsstaat mit liberalem Glücksspielrecht, etwa Malta. Ein Projekt, das von einem solchen EU-Mitgliedsstaat aus betrieben wird, steht unter dem Schutz der ...

Sportwetten-Vermittlung in Deutschland nicht strafrechtswidrig wegen EU- Dienstleistungsfreiheit

[14 February 2016]

Aufgrund der europarechtliche Dienstleistungsfreiheit kann die ohne staatliche Erlaubnis erfolgte Vermittlung von Sportwetten in einer deutschen Sportbar an einen Anbieter, der in Österreich, also einem anderen Mitgliedsstaat der Europäischen Union, eine Lizenz hat, strafrechtlich nicht verfolgt werden.

Dies entschied der Europäische Gerichtshof im Fall Sebat Ince (Rechtssache C-336/14) am 4. Februar 2016.

Der zugrunde liegende Fall:

Eine Sportsbar-Betreiberin ...