Online Glücksspiele und Online Wetten
Apr2016

Online Glücksspiele und Online Wetten

01 April 2016
Malta-Lizenz für ganz Europa

Dass Malta als Mitgliedstaat der Europäischen Union und Mitglied der Euro-Zone eine ausgezeichnete Destination für Online Glückspiele und Wetten (Online Gaming and Betting) ist, hat sich inzwischen herumgesprochen.

Warum ist dies so? Im wesentlichen sind es die folgenden 10 Gründe, die dazu geführt haben, dass die kleine Insel im Mittelmeer zu einer festen Größe für internationale Gaming Veranstalter geworden ist:

10 Argumente pro Malta im Bereich Online Gaming

  • Malta hat eine international führende Gesetzgebung im Bereich Online-Gaming, die im Sommer/Hersbst dieses Jahres weiter in ihrer Effizienz verbessert werden wird.
  • Der Lizenzierungsprozess ist gut strukturiert und kann – bei Vorliegen sämtlicher notwendiger Unterlagen – in angemessen kurzer Zeit durchgeführt werden.
  • Die zuständige Behörde – die Malta Gaming Authority (MGA) – ist wirtschaftsfreundlich eingestellt und gerade dabei, bürokratische Hindernisse bei der Lizenzvergabe weiter abzuzbauen.
  • Die Gründung eines Unternehmens in Malta (meist einer Limited Liability Company, was der deutschen GmbH weitestgehend entspricht) ist kurzfristig umsetzbar und hat den großen Vorteil, dass das Gesellschaftskapital lediglich EUR 1.200 betragen muss. Wir raten zu EUR 1.500, um nicht lediglich das Minimum anzusetzen.
  • Die Gründungsgebühren des Maltesischen Registry of Companies (entspricht dem Handeslregister) sind niedrig; das Register arbeitet effizient. Ein Notar wird für die Firmengründung nicht benötigt.
  • Die von den meisten Anbietern gewählte Form der Kombination einer Malta Holding mit einer Malta Trading (beides sind Limiteds) führt dazu, dass lediglich 5 %Steuern auf Gesellschaftsebene anfallen. Da die Holding eine 6/7 Steuererstattung (Tax Refund) beantragen kann, erhält sie von den 35% Steuern, die die Trading standardmäßig auf den Gewinn zu entrichten hat, 30% zurück. Diese werden dann als steuerfreie Dividende bei der Holding behandelt und können von da aus investiert werden.
  • Auch für Affiliates, die international in Europa und darüberhinaus tätig sein wollen, ist Malta die Destination der Wahl, da von hier aus völlig legal die Vermittlung von Online Glücksspielen und Wetten betrieben werden kann.
  • Generell gilt für Online-Gaming Veranstalter und Affiliates, dass Malta grenzüberschreitend aufgrund der EU-Dienstleistungsfreiheit in Kombination mit der einfachen und rechtssicheren Firmengründung sowie einem vorteilhaften Steuersystem in der EU als der bevorzugte Standort angesehen werden kann.
  • Wer hier Mitarbeiter sucht, findet diese gut auf der Insel. Die Glücksspielbranche beschäftigt in Malta über 8000 Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten Ländern.
  • Malta ist ein sicherer Standort mit guter internationaler Anbindung, Englisch als zweiter offizieller Sprache und einem hervorragenden Klima.

Bei Kresse International verfügen wir als führende Wirtschaftskanzlei über umfangreiche Erfahrungen sowohl bei Firmengründung als auch im Bereich Glücksspiel-Lizenzen. Wir können Sie umfassend unterstützen – vom notwendigen “Registered Office“ über die Stellung eines Local Director und des sogenannten “key official“ bis hin zu Buchhaltung und Steuerabwicklung.

Wenden Sich direkt an uns, entweder telefonisch oder per Email an kresse@kresse-law.com.